Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn), Bayern

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Abbildung des Coronavirus

©Thaut Images - stock.adobe.com

Die Coronapandemie hat unser Leben aus den gewohnten Bahnen geworfen und in vielen Bereichen des Lebens für Unsicherheit und Ängste gesorgt. Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Ernährung sowie die Land- und Forstwirtschaft 

Fragen/Antworten - Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Rechtsgrundlagen - Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Externer Link

Gemeinschaftsverpflegung in Zeiten der Coronapandemie

Belegte Brötchen in einer Vitrine mit Niess- und Hustenschutz

© Schulversorgung GmbH

Die Coronapandemie ist für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung wie Kitas, Schulen und Betriebsgastronomien eine große Herausforderung. Sie möchten weiterhin attraktive Speisen anbieten und müssen dabei umfassende rechtliche Vorgaben und Einschränkungen beachten.  Mehr

So kommen Familien gut durch die Coronapandemie

Junge Frau bereitet mit zwei Kindern Gemüse zu

© StMELF/Tobias Hase

Die staatlichen Ernährungs- und Bewegungsangebote für junge Eltern und Familien fallen aufgrund der Coronapandemie bis auf weiteres aus. Um die Zeit zu überbrücken, bis sie wieder angeboten werden können, versorgen wir Sie online mit Tipps und Hinweisen, wie Sie Ernährung und Bewegung zu einem Bestandteil des gemeinsamen Alltags machen können.  Mehr

Aktuelles

Informationsbroschüre
Bio-Lebensmittel aus Bayern

Titelbild der Broschüre "Bio-Lebensmittel aus Bayern"

© bigstockphoto.com/StMELF

Bio-Lebensmittel aus Bayern sind ein Beitrag für eine nachhaltige Ernährung - sie liegen im Trend und die Nachfrage danach steigt stetig. Um den Verbrauchern alle wichtigen Informationen rund um den ökologischen Landbau in Bayern und seine wertvollen Lebensmittel an die Hand zu geben, hat das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) eine Informationsbroschüre erstellt.  Mehr

Wegweiser Gemeinschaftsverpflegung
Bayerischer Saisonkalender

Bayerischer Saisonkalender mit Obst und Gemüse

© Leonori/shutterstock.com

In der Gemeinschaftsverpflegung sind regionale Obst und Gemüse der Saison gefragt. Doch wann sind diese aus bayerischem Anbau in entsprechenden Mengen verfügbar? Der Bayerische Saisonkalender des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) beantwortet Küchenleitern diese Frage. Zudem ergänzt der Saisonkalender den Wegweiser „Vergabe von Verpflegungsleistungen“.  Mehr

Online Plattform Lokal-Helden bündelt kulinarische Angebote

Logo Lokal-Helden

Ob Essen zum Mitnehmen oder Lieferservice: Bayernweit entwickeln Wirtshäuser kreative Strategien, um ihr Geschäft trotz Ausgangssperre während der Coronapandemie weiterlaufen zu lassen. Die Genussakademie Bayern am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) hat Ende März eine kostenlose und übersichtliche Online-Plattform Lokal-Helden gestartet. Es haben sich bereits über 2000 gastronomische Betriebe angemeldet. Partner des Projekts sind der Bayerischen Rundfunk (BR3) und der bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).  Mehr

Einladung zu Workshops an den Fachzentren
Nudging - Clevere Essentscheidungen anstoßen

Großer Elefant stupst kleinen Elefanten mit dem Rüssel an

© Duncan Noakes – stock.adobe.com

Täglich treffen Gäste in Kantinen und Mensen zahlreiche Entscheidungen, einige davon wohl überlegt. Oft greifen sie aber eher zufällig und spontan zu Speisen. Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung liegt ein großes Potenzial für "Nudging". Aus diesem Grund haben Verpflegungsverantwortliche die Gelegenheit, an vielfältigen Workshops an den Fachzentren teilzunehmen.   Mehr

Ernährungsbildungsprojekt
Die „Lebensmittel-Freunde"

Die Lebensmittel-Freunde, das sind eine Himbeere, ein Salatkopf und Prinz Köstlich grinsen freundlich. Die Himbeere hält eine Birne in der rechten Hand

© Agentur TIGERTATZE

Jedes Jahr gehen in Deutschland etwa 13 Mio. t Lebensmittel verloren. Um bereits Kinder für einen nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren, können Lehrkräfte ab sofort das Lernmaterial „Lebensmittel-Freunde“ nutzen. Das Material richtet sich speziell an Grundschulkinder der 2. und 3. Klassenstufe in Bayern. 

Mehr

Mit gutem Essen Schule machen – Mensa for future
Das waren die Tage der Schulverpflegung 2019

Tage der Schulverpflegung 2019 (Image-Bild)

©OPUS

Von Plakaten und Erklärvideos zum Thema nachhaltige und klimafreundliche Ernährung bis hin zur Müllvermeidung – die Tage der Schulverpflegung 2019 waren ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Mit gutem Essen Schule machen – Mensa for future“ rief die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern alle bayerischen Schulen auf, das Thema Klimaschutz in der Mensa mit eigenen Aktionen vom 14. bis 18. Oktober 2019 in den Fokus zu rücken. 

Mehr Externer Link

Die besten Rezepte der Coaching-Einrichtungen
Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen

Es ist angrichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen

© KErn

Die Senioreneinrichtungen der Coaching-Runde 2019 haben Lieblings-Rezepte ihrer Bewohner eingereicht, welche das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) zu einer Rezeptkartensammlung zusammengefasst hat.
20 praxiserprobte und bewährte Rezepte von traditionell bis modern, süß oder deftig, wecken Erinnerungen an früher. Bei dieser Auswahl an beliebten Rezepten ist für jede Senioreneinrichtung etwas dabei.  Mehr

Virtual Reality hautnah erleben
Wunderpille Bewegung - eine faszinierende 360°/3D-Reise in den Körper

Im Vordergrund ist ein Mann mit VR-Brille zu sehen. Im Hintergrund der Avatar Sofie einmal joggend und einmal auf der Couch sitzend. Außerdem ist die gesteigerte Muskelkraft durch körpferliche Bewegung in Form eines Balkens zu erkennen.

© KErn/CAT PRODUCTION

Was verändert sich im Körper, wenn wir uns regelmäßig bewegen?
Der interaktive Film „Wunderpille Bewegung – eine faszinierende 360°/3D Reise in den Körper“ bietet Einsichten der besonderen Art. Nutzer tauchen mittels Virtual Reality – Brille in das menschliche Organsystem ein und erleben hautnah, welche positiven Auswirkungen ein bewegter Alltag hervorruft.  Mehr

Wissenschaftsseminar
Wissenschaftlicher Status quo zu A1-/A2-Milch

Milch und Casein

© topteen – fotolia.com

Die A2-Milch hat schon vor Jahren in Australien und Neuseeland den Milchmarkt erobert. Jetzt ziehen zunehmend auch die USA und europäische Länder wie Holland, Österreich und Großbritannien nach und bieten A2-Milch an. Verbraucher berichten von gesundheitlichen Vorteilen der A2-Milch. Was ist dran an den beobachteten Effekten? Antwort auf diese und weitere Fragen gab das Wissenschaftsseminar am 2. Dezember 2019 in Freising.  Mehr

KErn-Kompendium
Alte Sorten - Mehrwert für Biodiversität, Artenvielfalt, Genuss & Gesundheit

KErn-Kompendium - Alte Sorten

© KErn

Alte Kochbücher, mündliche Überlieferungen und wiederentdeckte Sortenlisten zeugen von einem Reichtum an Kulturpflanzen, wie ihn sich heute kaum mehr jemand vorstellen kann. Das Kompendium „Alte Sorten“ befasst sich mit dem Mehrwert alter Obst-, Gemüse-, Getreide- und Kartoffelsorten für Biodiversität, Artenvielfalt, Genuss und Gesundheit. Es lädt ein, Teil regionaler Wertschöpfungsketten zu werden, um die „Alten Sorten“ als kulturelle Schätze bayernweit zu bewahren.  Mehr

Forschungsprojekt
Smart Moving – Start Moving

Grinsende junge Frau, die ein Auge zukneift vor grünem Hintergrund. Von ihr geht eine Sprechblase aus mit "Mach doch mal Pause vom vielen Sitzen!" Rechts oben ist das Logo von Smart Moving und unten im Bild der Link zur Homepage.

© KErn

Sitzen ist das neue Rauchen. Um den gesundheitlichen Folgen eines sitzend verbrachten Alltags entgegegenzuwirken, sollen verschiedene Maßnahmen in einem Modellprojekt an zwei Universitäten – der Universität Bayreuth und der Universität Regensburg – im Praxis-Alltag von Studierenden erprobt werden.  Mehr

Weitere Beiträge

Fachtagung Seniorenverpflegung mit Coaching-Abschluss
„Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen“

Staatsministerin Michaela Kaniber bei Fachtagung Seniorenverpflegung

© Astrid Schmidhuber/StMELF

Bayernweit haben 53 Senioreneinrichtungen am erstmalig stattfindenden Coaching Seniorenverpflegung „Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen“ teilgenommen. Bei der Fachtagung würdigte Frau Staatsministerin Michaela Kaniber das Engagement der Verpflegungsverantwortlichen und überreichte die Urkunden.   Mehr

Ein kulinarisches Erbe arbeitet am Comeback
Die Fränkische Zwetschge

Logo der Fränkischen Zwetschge

© KErn


Mit innovativen Produkten und neuem Design tritt die Fränkische Zwetschge den Weg zurück zur Popularität an. Mitte Oktober gaben das KErn, die LWG, der Fränkische Weinbauverband und das StMELF den Startschuss für den Testlauf an ausgewählten Verkaufsstellen. Das Projekt ist ein Teil der Premiumstrategie für Lebensmittel aus Bayern.  Mehr

Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleistungen
Forum Kita- und Schulverpflegung – Träger unter sich!

Imagebild Forum Kita- und Schulverpflegung 2019

©antonioguillem – stock.adobe.com

Bei der Auswahl des Speisenbieters können und sollen nicht nur finanzielle Aspekte, sondern auch Qualitätskriterien berücksichtigt werden. Soweit die jeweilige Kita oder Schule verpflichtet ist, die Verpflegungsleistungen auszuschreiben, sind die einschlägigen Regeln des Vergaberechts zu beachten. Wir stellen Ihnen im nächsten Forum den neuen Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleitungen vor! 

Weiter zur Seite der Vernetzungstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern Externer Link

Antrag bis 30. September 2019 einreichen
EIP-Agri fördert Innovativen in der bayerischen Landwirtschaft

Logo der Europäische Innovationspartnerschaft Agri

©EIP-Agri

Sie sind Landwirt, Wissenschaftler, Berater oder Unternehmer aus dem Agrarsektor? Sie möchten Ihre Ideen einbringen, um den Erfolg der bayerischen Landwirtschaft zu sichern? Sie haben eine konkrete Projektidee? Die Europäische Innovationspartnerschaft für landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit (EIP-Agri) ist ein neues Förderinstrument der EU mit dem Ziel, Innovationen im Agrarsektor zu stärken. 

Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) Agri - Staatsministerium Externer Link

Apps

Wichtiger Hinweis:

Weisses Fragezeichen in grünem Kreis

©Daniel Berkmann - fotolia.com

Zur Zeit bieten verschiedene Internetseiten nicht autorisierte Versionen unserer Apps an, von deren Installation wir dringend abraten. Die offiziellen Versionen finden Sie ausschließlich hier:

Service

Unsere Themenportale

KErn-Newsletter abonnieren

  • Anmeldebutton für den KErn Newsletter "Bayerisches Ernährungsjournal"

KErn-Jahresbericht 2018

  • Collage zum Jahresbericht 2018

Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) Agri