Kompetenzzentrum für Ernährung KErn in Freising, Bayern

Aktuelles

Bioökonomie-Fachkongress ENKÜ am 20. Februar in München
"Ressourcen schonen wird sich lohnen!" Anmelden ebenfalls!

Projekt ENKÜ - die energieeffiziente Küche

©RioPatuca Images/Fotolia.com

Energieeffizienz in der Großküche ist nicht nur für Gastronomen interessant, sondern für alle. Dabei geht es sowohl um den direkten Energieverbrauch als auch um die indirekte Energie, die in den zu verarbeitenden Lebensmitteln steckt. Am 20. Februar geht es einen ganzen Tag lang um Ressourcenschonung in Großküchen inklusive praktischer Erfahrungen.  Mehr

Broschüre zum kostenlosen Download
Erfolgsrezepte für die Kitaverpflegung

Zwei Kitakinder vor einem Obstteller mit Orangenscheiben in den Händen

©Andrey Kuzmin/ Fotolia.com

Gut verpflegt von Anfang an! Dazu gehören die Erstellung eines Verpflegungskonzepts, eine kindgerechte Raumgestaltung und ein ausgewogener Speiseplan. Die Broschüre bietet zahlreiche praxiserprobte Tipps für die Mittagsverpflegung in Kindertageseinrichtungen, basierend auf Erfahrungen des Coachings Kitaverpflegung.   Mehr

Nachbericht zum GastroRegioTag am 27. November 2017
Es braucht Vertrauen und authentische Geschichten hinter regionalen Produkten

Logo des GastroRegioTags am 27. November 2017

Am 27. November fand der erste bayerische GastroRegioTag von "Wirt sucht Bauer" statt, bei dem Erzeuger und Gastronomen sich live vor Ort finden konnten. Zuvor erlebten die achtzig Teilnehmenden interessante Vorträge zu Theorie und praktischen Erfolgsbeispielen aus Gastronomie und Ernährungshandwerk. Für neue Kontakte sorgte das Genuss-Speed-Meeting.  Mehr

Umfrage Zukunftstage Lebensmittel
Wie essen wir 2030? Stimmen Sie ab!

Titelbild der Szenarien der Ernährungswirtschaft

An den Zukunftstagen 2017 konnten die Teilnehmenden abstimmen, welche der acht vorgestellten Szenarien der "Zukünfte" sie als wahrscheinlich ansehen. Das können Sie jetzt auch unter nachfolgendem Link. Wir freuen uns, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit dafür nehmen.  Mehr

Coaching Betriebsgastronomie 2018
Anmeldungen sind ab sofort möglich

Trend- und Zukunftsforscherin Corinna Mühlhausen auf dem Podium

2017 haben erneut 37 betriebsgastronomische Einrichtungen aus ganz Bayern am kostenfreien Programm "Nährwert mit Mehrwert" teilgenommen. Den Abschluss fand das Coaching 2017 beim Fachkongress „Wie is(s)t der Gast von morgen?“. Im Fokus standen zukünftige Trends und Qualitätsprodukte sowie der kollegiale Austausch und Netzwerken mit Kollegen.   Mehr

Informationsposter
Woher kommt das täglich aufgenommene Nitrat?

Grafische Darstellung des Stickstoffkreislaufs im Boden sowie der Nitrataufnahme

Wir nehmen täglich Nitrat auf. Dabei stammt das meiste Nitrat, rund drei Viertel, aus Nahrungsmitteln und rund ein Viertel aus unserem Leitungswasser, das wir trinken oder zum Kochen verwenden. Das Nitrat selbst ist zum einen im Boden enthalten und wird zum anderen mit mineralischem oder organischem Dünger zugeführt.  Mehr

Apps

Service

Unsere Themenportale

Fröhliche Weihnachten

  • KErn_Weihnachten_2017

KErn-Newsletter abonnieren

  • Anmeldebutton für den KErn Newsletter "Bayerisches Ernährungsjournal"