Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn), Bayern

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Abbildung des Coronavirus

Die Coronapandemie hat unser Leben aus den gewohnten Bahnen geworfen und in vielen Bereichen des Lebens für Unsicherheit und Ängste gesorgt. Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Ernährung sowie die Land- und Forstwirtschaft. 

FAQ - Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Rechtsgrundlagen - Staatsministerium für Gesundheit und Pflege Externer Link

Bayerische Corona-Ampel Externer Link

Familien, Generation 55plus, Gemeinschaftsverpflegung

So kommen Familien gut durch die Coronapandemie

Junge Frau bereitet mit zwei Kindern Gemüse zu

© StMELF/Tobias Hase

Die staatlichen Ernährungs- und Bewegungsangebote für junge Eltern und Familien sind derzeit als Online-Seminare möglich. Wir versorgen Sie ergänzend dazu mit Tipps, wie Sie Ernährung und Bewegung zu einem Bestandteil des gemeinsamen Alltags machen können.  Mehr

Netzwerk Generation 55plus
Mit Genuss körperlich und geistig aktiv – Tipps für ältere Erwachsene

Seniorenpaar, das vor einem reichlich gedeckten Tisch sitzt

© Monkey Business

Die Ernährungs- und Bewegungsangebote der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten für ältere Menschen (Generation 55plus) sind derzeit als Online-Seminare möglich. Das Kompetenzzentrum bietet Ihnen ergänzend dazu Tipps, wie eine ausgewogene und genussvolle Ernährung und mehr Bewegung zu einem Bestandteil Ihres Alltags wird.   Mehr

Gemeinschaftsverpflegung in Zeiten der Coronapandemie

Belegte Brötchen in einer Vitrine mit Niess- und Hustenschutz

© Schulversorgung GmbH

Die Coronapandemie ist für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung wie Kitas, Schulen und Betriebsgastronomien eine große Herausforderung. Sie möchten weiterhin attraktive Speisen anbieten und müssen dabei umfassende rechtliche Vorgaben und Einschränkungen beachten.  Mehr

Aktuelles

Online-Fachkongress am 3. Dezember 2020
Handeln statt Warten – Nachhaltige Kita- und Schulverpflegung

Uhr die wie ein Teller mit aufgemalter Weltkarte aussieht. Daneben liegen Messer und Gabel

© Opus

Das KErn veranstaltet am 03.12.2020 einen Online-Fachkongress unter dem Motto „Handeln statt Warten – Nachhaltige Kita- und Schulverpflegung“. Die Veranstaltung befasst sich unter anderem mit Ursachen für Lebens-
mittelabfälle in der Kita- und Schulverpflegung und wie sich diese vermeiden lassen. Der Kongress richtet sich an Entscheider, Verant-
wortliche und Beteiligte der Kita- und Schul-
verpflegung.  

Information zum Online-Fachkongress Externer Link

Neue Broschüre
Die Auswirkungen von Corona auf die Ernährungsbranche

Das Broschürencover: Corona und die Auswirkungen auf die Ernährungsbranche

© KErn

Es sind schwere Zeiten für die Ernährungsbranche. Das Corona Virus hat vor allem in der Gastronomie für immense Einbußen gesorgt und auch der Lebensmitteleinzelhandel hat die Folgen der Pandemie mit voller Wucht zu spüren bekommen. Unser Ess- und Kaufverhalten veränderte sich dabei im Laufe der letzten Monate deutlich: Restaurantbesuche werden auf ein Minimum reduziert, während der Einkaufswagen bis zum Anschlag mit Vorräten für die kommenden Wochen gefüllt ist. Und das sind nur einige Beispiele, die zeigen, wie sehr sich der Ausbruch von Covid-19 auf unsere Ernährungsbranche auswirkt.  Mehr

Kooperation
KErn ist Projektpartner von GORILLA

Drei Mädchen stehen an einem Herd und kochen gemeinsam

© AdobeStock Jacob Lund

Das KErn ist jetzt Know-how Partner von GORILLA Deutschland. Gemeinsam haben wir das Ziel, Kinder und Jugendliche für eine gesundheitsförderliche Ernährung zu begeistern, wobei der Spaß nicht zu kurz kommen darf. Jeden Monat entwickeln wir ein saisonales Gericht, das ganz einfach zum Nachkochen ist. Diesen Monat gibt es bunte Karotten-Pommes mit Humus-Variationen.  Mehr

Nachbericht
Online-Seminar: "Smart kochen für eine nachhaltige Zukunft"

Smartphone mit stocky App in der Hand neben Einmachgläsern

© Shutterstock

Nachhaltiger Konsum ist derzeit ein viel diskutiertes Thema. Auch im Bereich Ernährung ist ein Umdenken zu einem ressourcenschonenderen Umgang mit unseren Lebensmitteln angesichts der hohen Menge an weggeworfenen Lebensmitteln dringend nötig. Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung veranstaltete das KErn am 22. September 2020 das Online-Seminar „Smart kochen für eine nachhaltige Zukunft“.   Mehr

Einladung zu Online-Seminaren an den Fachzentren
Nudging - Clevere Essentscheidungen anstoßen

Großer Elefant stupst kleinen Elefant mit dem Rüssel an

© Duncan Noakes – stock.adobe.com

Täglich treffen Gäste in Kantinen und Mensen zahlreiche Entscheidungen, einige davon wohl überlegt. Oft greifen sie aber eher zufällig und spontan zu Speisen. Besonders in der Gemeinschaftsverpflegung liegt ein großes Potenzial für "Nudging". Aus diesem Grund haben Verpflegungsverantwortliche die Gelegenheit, an vielfältigen Online-Seminaren an den Fachzentren teilzunehmen.   Mehr

Co-Creation Workshop
Sechs Beine auf dem Teller

Gebratene Heuschrecken

© AdobeStock

Wir essen, was wir kennen. Aber wie lange gibt es das Altbekannte überhaupt noch? Wie lange werden uns diese Nahrungsmittel, die wir heute zu uns nehmen, noch zur Verfügung stehen? Diese Fragen stellt sich auch das Cluster Ernährung am KErn. Zusammen mit der Adalbert-Raps-Stiftung in Kulmbach haben die Experten überlegt, wie sie dieser Gefährdung der Nahrungsmittelressourcen entgegenwirken können. Und die Antwort ist ganz einfach: Mit Insekten.  Mehr

Online-Seminar
Corona und die Ernährungsbranche

Koch bereitet Essen zu

© Kzenon/Fotolia.com

Was die Zukunft mit Corona bringt, weiß niemand - aber für Überlegungen ist immer Platz. Besonders die Ernährungsbranche ist von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen. Es herrscht eine allgemeine Verunsicherung in der Ernährungswirtschaft und keiner weiß so genau, wie es in Zukunft weitergehen soll. Über verschiedene Zukunftsszenarien zu Corona und Ernährung lässt sich nicht nur spekulieren, sondern auch reden.   Mehr

Neuer Workshop
Ressourcen schonen in der Gemeinschaftsverpflegung

Großküchenszene am Kochkessel

© StMELF

Der neue Workshop der Fachzentren an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vermittelt Ihnen praxisnahe und ressourcenschonende Möglichkeiten entlang der Wertschöpfungskette. Themen sind u.a. "Verantwortungsbewusst einkaufen", "Verantwortungsbewusste Speisenplanung", "Energieeffizienz in der Großküche", "Vermeidung von Lebensmittelverschwendung" und "Nachhaltigkeits-Zertifizierungen". 

Eine Übersicht der Fachzentren Ernährung / Gemeinschaftsverpflegung finden Sie hier Externer Link

Milch – gefährlich, überbewertet oder alternativlos?

Aus einer Glaskaraffe wird Milch in ein Glas eingefüllt

© naturalbox - stock.adobe.com

Das war der Titel der am 15. September 2020 ausgestrahlten Planet Wissen-Sendung im ARD. Als Studiogast informierte Christine Röger, Bereichsleiterin Wissenschaft am KErn über Fakten in Sachen Milch und Gesundheit. Denn in letzter Zeit gerät das Grundnahrungsmittel immer häufiger als Krankmacher in Verruf, während Milchersatzprodukte vor allem in Großstädten en Vogue sind.   Mehr

KErn-Kompendium
Bayerische Pflanzliche Speiseöle: Heimischer Reichtum – Flüssiges Gold

Collagebild Pflanzliche Speiseöle aus Bayern

©KErn

In jeder gut ausgestatteten Küche findet man Rapsöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl. Doch die Vielfalt an Pflanzenölen ist weitaus größer. Das Kompendium „Bayerische Pflanzliche Speiseöle“ deckt verschiedene regionale Ölschätze auf. Art, Herkunft und Verarbeitung der Rohstoffe, die Fettsäurezusammensetzung der Öle und die unterschiedlichen Anwendungsgebiete machen die bayerischen pflanzlichen Speiseöle zu wertvollen Produkten mit vielfältigem Potenzial.  Mehr

Ressourcen schonen in der Großküche

Koch hält einen Teller in der Hand auf dem ein grünes Sparschwein steht und freundlich zwinkert

© StMELF

Jedes Jahr landen Lebensmittel im Müll, die eigentlich noch genießbar gewesen wäre. Allein in Bayern existiert ein Vermeidungspotenzial von 1,3 Millionen Tonnen an Lebensmittel-
abfällen. Großküchen weisen ein besonders großes Potenzial zur Vermeidung dieser Verschwendung auf. Ideen wie ressourcen-
schonendes Wirtschaften gelingen kann, zeigt Ihnen die neue Broschüre „Ressourcen schonen in der Großküche“, des KErn.   Mehr

Im Alter ist proteinreiche Ernährung besonders wichtig

Älteres Paar, das Salat isst

© AdobeStock_aletia2011

Im Alter ist eine gesunde, proteinreiche Ernährung wichtig, um beispielsweise der altersbedingten Abnahme der körperlichen Funktionen oder dem Abbau der Muskelmasse wirkungsvoll entgegenzutreten. In einer wissenschaftlichen Studie haben Forscher an über 70-jährigen zum ersten Mal den Zusammenhang zwischen Motivation zur gesunden Ernährung und der tatsächlichen Proteinaufnahme in dieser Altersgruppeg untersucht.  Mehr

Mit praxiserprobten Ideen zum Erfolg
Praxistipps für die Kita-und Schulverpflegung

Titelbilder der beiden Broschüren

© Andrey Kuzmin / fotolia.com
© SolStock / Adobe Stock

Was muss bei der Erstellung eines Verpflegungskonzeptes beachtet werden? Wie kann die Raumgestaltung optimiert werden? Viele Fragen beantworten die umfassend überarbeiteten Praxistipps Kita- und Schulverpflegung. Ein neues Kapitel zum Thema Lebensmittelqualität wurde ergänzt. In der Arbeit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern haben diese praxiserprobten Ideen zum Erfolg geführt.  Mehr

Online-Plattform
RegioVerpflegung – Die Online-Plattform für bayerische Produkte in der Gemeinschaftsverpflegung

Essensausgabe mit verschiedenen Gerichten zur Auswahl

© Kerstin Haack

Das neue Online-Portal „RegioVerpflegung“ vernetzt ab August 2020 bayerische Erzeuger, Verarbeiter und Händler mit Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung. Sie ermöglicht allen Akteuren eine leichte gegenseitige Suche. So können künftig mehr regionalen und bioregionalen Lebensmittel in der Gemeinschaftsverpflegung verwendet werden.  Mehr

Weitere Beiträge

Mehr BioRegio in der Gemeinschaftsverpflegung
BioRegio-Coaching in den Öko-Modellregionen

Frische Lebensmittel wie Gemüse, Eier, Käse und Milch appetitlich angerichtet

© KErn

Das BioRegio-Coaching richtet sich an alle Einrichtungsarten in der Gemeinschaftsverpflegung innerhalb der 27 staatlich anerkannten Öko-Modellregionen in Bayern. Im Coaching unterstützen wir Sie, mehr regionale Biolebensmittel in Ihren Speiseplan aufzunehmen.  Mehr

Ein kulinarisches Erbe arbeitet am Comeback
Fränkische Zwetschge

Logo Fränkische Zwetschge

© KErn

Mit innovativen Produkten und neuem Design tritt die Fränkische Zwetschge den Weg zurück zur Popularität an. Mitte Oktober gaben das KErn, die LWG, der Fränkische Weinbauverband und das StMELF den Startschuss für den Testlauf an ausgewählten Verkaufsstellen. Das Projekt ist ein Teil der Premiumstrategie für Lebensmittel aus Bayern.  Mehr

Nachbericht
Ernährungsverhalten in Bayern und seine Folgekosten

Herzförmige Schale mit Obst und Gemüse, die neben Fragebogen und Blutzuckermessgerät liegt

© AdobeStock/Chinnapong

Eine ungesunde Ernährung ist weltweit Risikofaktor Nummer eins. Jährlich sterben etwa 11 Millionen Menschen an ernährungsmitbedingten Erkrankungen, allen voran Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Diabetes – so das Ergebnis einer aktuellen Studie, die im Fachmagazin The Lancet erschienen ist. Ein Zuviel an Salz, Zucker, Alkohol, bestimmten Fetten und in erster Linie an Kalorien und zum Teil hochverarbeiteten Lebensmitteln sowie ein Zuwenig an gesunden Nahrungsmitteln wie Gemüse und Nüssen, beeinträchtigen aber nicht nur die Gesundheit jedes Einzelnen, sie verursachen auch Kosten für das Gesundheitssystem und belasten damit die Solidargemeinschaft.   Mehr

Interreg Alpine Space Projekt
AlpBioEco – Bioökonomische Potenziale im Alpenraum entdecken

AlpBioEco-St-Gallner-Modell

© KErn

Das Arbeitspaket T2 konzentrierte sich auf die Entwicklung von öko-innovativen Geschäftsmodellen der ermittelten ungenutzten Potenziale der Wertschöpfungsketten Äpfel, Walnüsse und Kräuter. Unser Projektpartner MCI Management Center Innsbruck aus Österreich koordinierte die 22 innovativen offenen Workshops, an 9 verschiedenen Orten, in den 5 Ländern des AlpBioEco-Projekts. Mehr als 182 Teilnehmer unterstützten dabei, innovative Geschäftsideen zu kreieren, die zu detaillierten Business-Modellen entwickelt wurden.  Mehr

Forschungsprojekt
Was isst Bayern? - 3. Bayerische Ernährungsstudie

Logo dritte Bayerische Ernährungsstudie

„Wia ess ma mia?“ Diese Frage steht im Mittelpunkt der dritten repräsentativen Ernährungsstudie in Bayern, deren Feldphase voraussichtlich im Herbst 2020 startet. Fast 20 Jahre nach der letzten Erhebung erfasst das Forschungsteam um Prof. Dr. Jakob Linseisen von der Ludwig-Maximilians-Universität, Prof. Dr. Kurt Gedrich von der Technischen Universität München und dem KErn aktuelle Daten zum Ernährungsverhalten und dem Gesundheitsstatus der bayerischen Bevölkerung.  Mehr

Informationsbroschüre
Bio-Lebensmittel aus Bayern

Titelbild der Broschüre "Bio-Lebensmittel aus Bayern"

© bigstockphoto.com/StMELF

Bio-Lebensmittel aus Bayern sind ein Beitrag für eine nachhaltige Ernährung - sie liegen im Trend und die Nachfrage danach steigt stetig. Um den Verbrauchern alle wichtigen Informationen rund um den ökologischen Landbau in Bayern und seine wertvollen Lebensmittel an die Hand zu geben, hat das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) eine Informationsbroschüre erstellt.  Mehr

Wegweiser Gemeinschaftsverpflegung
Bayerischer Saisonkalender

Bayerischer Saisonkalender mit Obst und Gemüse

© Leonori/shutterstock.com

In der Gemeinschaftsverpflegung sind regionale Obst und Gemüse der Saison gefragt. Doch wann sind diese aus bayerischem Anbau in entsprechenden Mengen verfügbar? Der Bayerische Saisonkalender des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) beantwortet Küchenleitern diese Frage. Zudem ergänzt der Saisonkalender den Wegweiser „Vergabe von Verpflegungsleistungen“.  Mehr

Online Plattform Lokal-Helden bündelt kulinarische Angebote

Logo Lokalhelden

Ob Essen zum Mitnehmen oder Lieferservice: Bayernweit entwickeln Wirtshäuser kreative Strategien, um ihr Geschäft trotz Ausgangssperre während der Coronapandemie weiterlaufen zu lassen. Die Genussakademie Bayern am Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) hat Ende März eine kostenlose und übersichtliche Online-Plattform Lokal-Helden gestartet. Es haben sich bereits über 2000 gastronomische Betriebe angemeldet. Partner des Projekts sind der Bayerischen Rundfunk (BR3) und der bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).  Mehr

Ernährungsbildungsprojekt
Die „Lebensmittel-Freunde"

Die Lebensmittel-Freunde, das sind eine Himbeere, ein Salatkopf und Prinz Köstlich grinsen freundlich. Die Himbeere hält eine Birne in der rechten Hand

© Agentur TIGERTATZE

Jedes Jahr gehen in Deutschland etwa 13 Mio. t Lebensmittel verloren. Um bereits Kinder für einen nachhaltigen und wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren, können Lehrkräfte ab sofort das Lernmaterial „Lebensmittel-Freunde“ nutzen. Das Material richtet sich speziell an Grundschulkinder der 2. und 3. Klassenstufe in Bayern.  Mehr

Mit gutem Essen Schule machen – Mensa for future
Das waren die Tage der Schulverpflegung 2019

Tage der Schulverpflegung 2019 (Image-Bild)

© OPUS

Von Plakaten und Erklärvideos zum Thema nachhaltige und klimafreundliche Ernährung bis hin zur Müllvermeidung – die Tage der Schulverpflegung 2019 waren ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Mit gutem Essen Schule machen – Mensa for future“ rief die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern alle bayerischen Schulen auf, das Thema Klimaschutz in der Mensa mit eigenen Aktionen vom 14. bis 18. Oktober 2019 in den Fokus zu rücken.  Mehr

Die besten Rezepte der Coaching-Einrichtungen
Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen

Es ist angrichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen

© KErn

Die Senioreneinrichtungen der Coaching-Runde 2019 haben Lieblings-Rezepte ihrer Bewohner eingereicht, welche das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) zu einer Rezeptkartensammlung zusammengefasst hat.
20 praxiserprobte und bewährte Rezepte von traditionell bis modern, süß oder deftig, wecken Erinnerungen an früher. Bei dieser Auswahl an beliebten Rezepten ist für jede Senioreneinrichtung etwas dabei.  Mehr

Virtual Reality hautnah erleben
Wunderpille Bewegung - eine faszinierende 360°/3D-Reise in den Körper

Im Vordergrund ist ein Mann mit VR-Brille zu sehen. Im Hintergrund der Avatar Sofie einmal joggend und einmal auf der Couch sitzend. Außerdem ist die gesteigerte Muskelkraft durch körpferliche Bewegung in Form eines Balkens zu erkennen.

© KErn/CAT PRODUCTION

Was verändert sich im Körper, wenn wir uns regelmäßig bewegen?
Der interaktive Film „Wunderpille Bewegung – eine faszinierende 360°/3D Reise in den Körper“ bietet Einsichten der besonderen Art. Nutzer tauchen mittels Virtual Reality – Brille in das menschliche Organsystem ein und erleben hautnah, welche positiven Auswirkungen ein bewegter Alltag hervorruft.  Mehr

Wissenschaftsseminar
Wissenschaftlicher Status quo zu A1-/A2-Milch

Milch und Casein

© topteen – fotolia.com

Die A2-Milch hat schon vor Jahren in Australien und Neuseeland den Milchmarkt erobert. Jetzt ziehen zunehmend auch die USA und europäische Länder wie Holland, Österreich und Großbritannien nach und bieten A2-Milch an. Verbraucher berichten von gesundheitlichen Vorteilen der A2-Milch. Was ist dran an den beobachteten Effekten? Antwort auf diese und weitere Fragen gab das Wissenschaftsseminar am 2. Dezember 2019 in Freising.  Mehr

KErn-Kompendium
Alte Sorten - Mehrwert für Biodiversität, Artenvielfalt, Genuss & Gesundheit

KErn-Kompendium - Alte Sorten

© KErn

Alte Kochbücher, mündliche Überlieferungen und wiederentdeckte Sortenlisten zeugen von einem Reichtum an Kulturpflanzen, wie ihn sich heute kaum mehr jemand vorstellen kann. Das Kompendium „Alte Sorten“ befasst sich mit dem Mehrwert alter Obst-, Gemüse-, Getreide- und Kartoffelsorten für Biodiversität, Artenvielfalt, Genuss und Gesundheit. Es lädt ein, Teil regionaler Wertschöpfungsketten zu werden, um die „Alten Sorten“ als kulturelle Schätze bayernweit zu bewahren.  Mehr

Forschungsprojekt
Smart Moving – Start Moving

Grinsende junge Frau, die ein Auge zukneift vor grünem Hintergrund. Von ihr geht eine Sprechblase aus mit "Mach doch mal Pause vom vielen Sitzen!" Rechts oben ist das Logo von Smart Moving und unten im Bild der Link zur Homepage.

© KErn

Sitzen ist das neue Rauchen. Um den gesundheitlichen Folgen eines sitzend verbrachten Alltags entgegegenzuwirken, sollen verschiedene Maßnahmen in einem Modellprojekt an zwei Universitäten – der Universität Bayreuth und der Universität Regensburg – im Praxis-Alltag von Studierenden erprobt werden.  Mehr

Fachtagung Seniorenverpflegung mit Coaching-Abschluss
„Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen“

Staatsministerin Michaela Kaniber bei Fachtagung Seniorenverpflegung

© Astrid Schmidhuber/StMELF

Bayernweit haben 53 Senioreneinrichtungen am erstmalig stattfindenden Coaching Seniorenverpflegung „Es ist angerichtet! Genussvoll essen in Senioreneinrichtungen“ teilgenommen. Bei der Fachtagung würdigte Frau Staatsministerin Michaela Kaniber das Engagement der Verpflegungsverantwortlichen und überreichte die Urkunden.   Mehr

Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleistungen
Forum Kita- und Schulverpflegung – Träger unter sich!

Imagebild Forum Kita- und Schulverpflegung 2019

© antonioguillem – stock.adobe.com

Bei der Auswahl des Speisenbieters können und sollen nicht nur finanzielle Aspekte, sondern auch Qualitätskriterien berücksichtigt werden. Soweit die jeweilige Kita oder Schule verpflichtet ist, die Verpflegungsleistungen auszuschreiben, sind die einschlägigen Regeln des Vergaberechts zu beachten. Wir stellen Ihnen im nächsten Forum den neuen Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleitungen vor! 

Weiter zur Seite der Vernetzungstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern Externer Link

Apps

Wichtiger Hinweis

Zur Zeit bieten verschiedene Internetseiten nicht autorisierte Versionen unserer Apps an, von deren Installation wir dringend abraten. Die offiziellen Versionen finden Sie ausschließlich hier:

Service

Unsere Themenportale

KErn-Newsletter abonnieren

  • Anmeldebutton für den KErn Newsletter "Bayerisches Ernährungsjournal"

KErn-Jahresbericht 2019

  • Jahresbericht 2019 Collage

Europäische Innovationspartnerschaft (EIP) Agri

App der Bundesregierung

Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link