KErn-Bereich Wirtschaft
Ernährungswirtschaft und Produktion

Die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Bayern und Deutschland. Der Bereich Ernährungswirtschaft und Produktion am KErn arbeitet schwerpunktmäßig im Spannungsfeld zwischen Innovation und Tradition. Übergeordnete Ziele des Bereichs Wirtschaft sind u. a. regionale Kreisläufe und Wertschöpfungsketten auf- und auszubauen, das Vertrauen der Verbraucher in die bayerische Ernährungswirtschaft weiterhin zu stärken und die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Bayern weiterzuentwickeln. So unterstützten wir Unternehmen der bayerischen Land- und Ernährungswirtschaft bezüglich regionaler Wertschöpfungsketten, Qualifizierungen und Innovationsmanagement.

Mehr zum Bereich Ernährungswirtschaft und Produktion

Der Bereich Ernährungswirtschaft und Produktion

  • initiiert und begleitet Pilotprojekte zur Stärkung regionaler Wertschöpfungsketten
  • erarbeitet zielgruppenspezifische Angebote entlang der Wertschöpfungskette
  • analysiert Marktpotenziale von in- und ausländischen Märkten der Lebensmittelwirtschaft
  • identifiziert Innovationspotenziale, neue Entwicklungen und Rahmenbedingungen im Bereich Ernährungswirtschaft und Produktion
  • erstellt Informationsmaterialien und Veranstaltungsformate für spezifische Fragestellungen im Bereich Ernährungswirtschaft
  • wirkt bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Ernährungswirtschaft mit
  • kooperiert mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • unterstützt und berät Fachverbände und wirkt in Arbeitskreisen und Beiräten mit

Aktuelles

Wirt sucht Bauer live – zweiter bayerischer GastroRegioTag
Gastgewerbe, Ernährungshandwerk und Landwirtschaft loten Zusammenarbeit aus

Gastroregiotag 2018

Beim zweiten bayerischen GastroRegioTag in Maisach waren Erzeuger und Gastronomen gleichermaßen vertreten. Die 65 Teilnehmenden erlebten inspirierende Impulsvorträge rund ums Thema regionale Produkte und erweiterten beim einstündigen Genuss-Speed-Meeting ihr persönliches Netzwerk.
Der zweite bayerische GastroRegioTag am 5. November 2018 bot einiges: erfolgreiche Praxisbeispiele, beste regionale Verpflegung und ein enthusiastisch geführtes Speed-Meeting: Sieben Minuten hatte jeder Teilnehmende an den 8-Personen-Tische Zeit, sich auszutauschen – dann ertönte die Glocke und die Personen der äußeren Tischseite wechselten zum nächsten Tisch, bis sich nach einer Stunde jeder wieder an seinem ursprünglichen Platz einfand.  Mehr

Interreg Alpine Space Projekt
AlpBioEco – Bioökonomische Potenziale im Alpenraum entdecken und nutzen

Projektpartner aus den Ländern des Alpenraums trafen sich im Juni zum Kick-off-Meeting

Den Alpenraum stärken, indem man das vorhandene Potenzial der regionaltypischen Produkte nutzt und hinsichtlich seines bioökonomischen Potenzials untersucht, das ist das Ziel des EU-Projekts AlpBioEco.   Mehr

19.10.2018
„Wirt sucht Bauer live“: Der zweite bayerische GastroRegioTag rückt näher

Gastroregiotag rückt näher

Was bieten die heimischen Produzenten und wonach suchen die Gastwirte? Diese Fragen stehen im Zentrum des zweiten bayerischen GastroRegioTages am 5. November 2018 in Maisach. Nach dem Motto Wirt-sucht-Bauer-live knüpfen die Teilnehmenden vor Ort erste Geschäftskontakte. Zudem erfahren sie, wie die regionale Zusammenarbeit gelingt.  Mehr

Kinder und Jugendliche für Lebensmittel begeistern
youngStars* Kurse mit Sterneköchen

Tobias Bätz beim Kochen mit Kindern

@KErn

Was steckt drin und was verbirgt sich dahinter? Wo kommt´s her? Wie geht das? Warum schmeckt das so und nicht anders? Und wie schmecken wir eigentlich? ...
Diesen und ähnlichen Fragen gingen Kinder und Jugendliche in den Sommerferien 2018 im Rahmen der youngStars* Kurse auf den Grund. Die Genussakademie Bayern am KErn - Kompetenzzentrum für Ernährung in Kulmbach erprobte mit zwei Kursen erstmals ein speziell auf die Zielgruppe Kinder und Jugendliche zugeschnittenes Angebot. Das Interesse an youngStars* war so groß, dass die Kurse bereits nach kurzer Zeit mit jeweils zwölf Teilnehmenden ausgebucht waren.  Mehr

Mensa 2.0 – Hochschulgastronomie der Zukunft

Frau  scannt mit Handy an futuristischer Essensausgabe in Mensa ein Gericht

Data Kitchen @Brittany Jones

Was und wie essen wir morgen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Food-Agentur im Auftrag des KErn: Ziel ist ein Konzept zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Systemgastronomie, die zukünftige Entwicklungen und Veränderungen im Ernährungsbereich berücksichtigt. Mithilfe der erarbeiteten Lösungen begleitet das KErn die Umsetzung im Campus-Neubau der Universität Bayreuth am Standort Kulmbach.
  Mehr

Food-Start-up-Contest Cluster Ernährung: Auf in die nächste Runde

Food-Start-up-Wettbewerb_Next_Level_2018

Bis zum 20. September läuft für 21 Food-Start-ups die Vorbereitungsphase für den Wettbewerb des Cluster Ernährung am KErn. Die Contest-TeilnehmerInnen erhalten in dieser Zeit Schulungen zu Crowdfunding, Social-Media-Werbung, Vermarktung und Pitches. Ab dem 20. September heißt es: Wer gewinnt die meisten Unterstützer für sein Food-Start-up?  

Zur Homepage des Cluster Ernährung Externer Link


Schwerpunkte & Projekte

Cluster Ernährung

Logo Cluster Ernährung
Seit 2011 sitzt der Cluster Ernährung unter dem Dach des KErn im Bereich Ernährungswirtschaft und Produktion. Als Netzwerk- und Bündelungsplattform bringt der Cluster wichtige Akteure aus Landwirtschaft, Ernährungshandwerk, Ernährungswirtschaft, Wissenschaft und Lebensmittelhandel zusammen. Er setzt Impulse, begleitet Zukunftsthemen und leistet Anschubfinanzierung für innovative Ideen.

Zur Homepage des Cluster Ernährung Externer Link

Cluster-Projekte

Bereichsleitung

Portrait Dr. Reitmeier
  • Dr. Simon Reitmeier

Unsere Themenportale

  • Logo_Genussakademie_breit
  • Logo_Wirt sucht Bauer_Breit

Unsere App

  • Logo Gewürzapp