Interreg Europe Projekt
FRiDGE - Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit für bessere Wachstumspotenziale der Lebensmittelbranche

Fridge Interreg Europe Projekt Logo



Das Kompetenzzentrum für Ernährung arbeitet mit Partnern aus Belgien, Finnland, Griechenland, Rumänien und Ungarn zusammen, um gemeinsam eine Verbesserung der öffentlichen Politik zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) im Lebensmittelsektor anzustreben, wie es sie auch in großer Zahl in der Genussregion Oberfranken gibt.

Um den Nahrungsmittel- und Getränkesektor zu unterstützen, seine Position auf dem Weltmarkt zu behaupten, setzt sich die Partnerschaft für interregionales „policy learning“ (politischer Austausch) und die Förderung und Bekanntmachung von Good-Practice-Beispielen ein. So trägt das Projekt zum interregionalen Erfahrungsaustausch bei, indem einschlägige operationelle Programme und regionalpolitische Strategien verbessert werden.

Zur englischen Projektseite FRiDGE Externer Link

Fakten zum Interreg Europe Projekt
Laufzeit: 01.08.2019 bis 31.07.2023
Gesamtbudget:1.180.604,00 € (gefördert durch EFRE)

Neuigkeiten

Gruppenfoto

@ Interreg Europe FRiDGE

Internationales Partnertreffen in Südösterbotten – März 2022
Am 23. und 24. März trafen sich die FRiDGE-Projektpartner in Finnland. Unsere Projektpartner vor Ort gestalteten das Treffen abwechslungsreich, spannend und sehr informativ. Nach einer langen Pause konnten sich alle Projektpartner wieder persönlich treffen und vor Ort erleben, wie Good Practices Projekte in Finnland umgesetzt werden.

Internationales Partnertreffen in Südösterbotten Externer Link

Foto eines Arbeitsplatzes mit Laptop, Kopfhörern, Tasse und Maus

@ Interreg Europe FRiDGE

Internationales Online-Partnertreffen in Bayern – Februar 2022
Am 1. Februar 2022 lud das KErn in Bayern alle Partner des Projektes FRiDGE für einen digitalen Besuch ein. Gemeinsam mit den Referenten gestaltete das KErn einen actionreichen und abwechslungsreichen Tag. Die Teilnehmer konnten Fachwissen auf dem Gebiet der Förderung lokaler Lebensmittelunternehmen teilen und aufkommende Fragen beantworten. In Diskussionsrunden tauschten sich alle Partner mit den Referenten aus und begegneten sich dabei auf Augenhöhe.

Online-Partnerbesuch in Bayern

Genuss Schätze Walnuss Titelbild

@ Martin Lettenmeier, Manufaktur Gelbe Bürg eG

Kooperation mit den Genuss Schätzen Bayern zum Thema Walnuss
Walnussbestände an Wald- und Dorfrändern, auf Streuobstwiesen oder als prächtige Solitäre werden immer seltener. Doch in Bayern bewahren und nutzen wir diese Schätze. Durch das Engagement von Privat-Baumbesitzern und Kleinerzeugern können aus Walnüssen heimische Genuss-Spezialitäten hergestellt werden. Im Rahmen des EU-Projektes FRiDGE sollen entsprechende Initiativen unterstützt werden. So auch das Projekt Genuss Schätze Bayern, welches regionalen Schätzen, ihren Wertschöpfungsketten und den Menschen dahinter besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Genuss Schätze Bayern: Walnuss

Fridge Treffen Griechenland

@ Interreg Europe FRiDGE

Internationales Partnertreffen in Westmazedonien – September 2021
Nach vielen Online-Meetings fand im September wieder ein Treffen der FRiDGE-Projektpartner vor Ort statt, welches von der Universität Westmazedonien ausgerichtet und organisiert wurde. Die Veranstaltung fand in der Stadt Velvendo der griechischen Region Kozani statt. Während des Treffens diskutierten die Partner projektbezogene Themen und tauschten sich über den Lebensmittelsektor sowie die Good Practices Westmazedoniens und der eigenen Regionen aus.

Internationales Partnertreffen in Westmazedonien – September 2021

Screenshot des FRiDGE Online-Workshops mit dem rumänischen Projektpartner

@ Interreg Europe FRiDGE

Internationaler Online-Workshop mit rumänischem Projektpartner – April 2021
Bei einem gemeinsamen Online-Workshop am 26. April 2021 besprachen die Projektpartner des Interreg FRiDGE-Projekts die verschiedenen Möglichkeiten, wie die Produktivität von KMUs der Lebensmittelindustrie gefördert werden kann. Über einen Livestream präsentierten die Teilnehmenden Good Practices von lokalen Produzenten. So konnten Interessierte aus allen Projektpartnerländern an dem Online-Workshop teilnehmen und Einblicke in das rumänische Lebensmittelhandwerk gewinnen.

Internationaler Online-Workshop mit rumänischem Projektpartner

Screenshot vom FRiDGE Online-PartnertreffenZoombild vorhanden

@ Interreg Europe FRiDGE

Online-Meeting - November 2020
Aufgrund der Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wurde das geplante Partnertreffen in Kulmbach für September abgesagt. Dafür fand am am 18.11.2020 ein Online-Workshop statt, um sich über aktuelle Geschehnisse auszutauschen. In dem gemeinsamen Workshop stellten die Projektpartner Good Practices vor, um lokale Unternehmen bei der Erschließung neuer Märkte zu unterstützen.

Online-Meeting

Gruppenbild der Teilnehmer des FRiDGE Partnertreffs in Ostflandern Zoombild vorhanden

© Interreg Europe, FRiDGE

Internationales Partnertreffen in Ostflandern - Februar 2020
Auf Einladung des Wirtschaftsrates von Ostflandern, fand das zweite Partnertreffen des EU-Projektes FRiDGE Ende Februar 2020 in Belgien statt. Das zweieinhalbtägige Treffen umfasste inhaltliche Projektmeetings und interessante Besuche bei lokalen KMU der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen der Region Ostflandern.

Internationales Partnertreffen in Ostflandern

Erstes regionales Treffen mit Interessensvertretern - Januar 2020
Das Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) lud Ende Januar 2020 regionale Institutionen und Organisationen zum ersten Stakeholder-Treffen ins Bayerische Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereimuseum nach Kulmbach ein. Im Mittelpunkt des Treffens standen die Vorstellung des neuen EU-Projektes und die Planungen für eine gemeinsame Zusammenarbeit.

Erstes Stakeholder-Treffen Externer Link

Fridge Interreg Europe ProjektZoombild vorhanden

© Interreg Europe, FRiDGE

Kick-off-Meeting in Ungarn - September 2019
Anfang September traf sich eine Delegation des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) aus Kulmbach mit Vertretern von fünf weiteren Projektregionen in Szekszárd, Ungarn, um mit einem ersten „Kick-Off-Meeting“ den Startschuss für das internationale EU-Projekt „FRiDGE“ zu geben.

Kick-off-Meeting Externer Link

Landkarte, auf der die Partnerschafte des FRiDGE-Projektes eingezeichnet sind

Leitender Partner und die FRiDGE-Projektpartner (© Interreg Europe, FRiDGE)

Newsletter


Ansprechpartnerin:
Anna Katharina Distler
Kompetenzzentrum für Ernährung – KErn
Hofer Straße 20
95326 Kulmbach
Tel.: 09221/40782-265
E-Mail: poststelle@kern.bayern.de

Projektleitung:
Dr. Simon Reitmeier
Kompetenzzentrum für Ernährung – KErn
Hofer Straße 20
95326 Kulmbach
Tel.: 09221/40782-252
E-Mail: poststelle@kern.bayern.de


Social Media