Fachkongress am 20./21. November 2024
Über den Tellerrand: Ernährungssysteme mit Zukunft

Von Ernährungsarmut über Klimawandel bis hin zum Anstieg ernährungsbedingter Krankheiten: Unsere Ernährungssysteme stehen heute vor größeren Herausforderungen denn je – bieten aber auch wertvolle Chancen zur Transformation. Um dieses Potenzial zu nutzen, ist der Blick über den eigenen Tellerrand ein unverzichtbarer Schritt. Mit dem Fachkongress „Über den Tellerrand: Ernährungssysteme mit Zukunft“ am 20./21. November 2024 bringt das KErn die gesamte Wertschöpfungskette zusammen – um gemeinsam Optionen für zukunftsfähige Ernährungssystem zu erarbeiten.


Ziel des Kongresses ist es, „jenseits des eigenen Tellerrandes“ nach Impulsen und Modelle für die Ernährungssysteme der Zukunft zu identifizieren. Wir beteiligen Vertreter aus der gesamten Wertschöpfungskette am Kongress: Von der Landwirtschaft und Erzeugern über die Verarbeiter, die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung bis hin zum Endverbraucher. Wir wollen Impulse geben, uns national und international vernetzen und viel voneinander lernen. So können wir auf ein breites Erfahrungsspektrum zurückgreifen, damit wir die Zukunft gewinnbringend in Bayern gestalten können.

Zielgruppe der zweitägigen Veranstaltung sind Multiplikatoren aus den drei Hauptbereichen der Wertschöpfungskette:

  • Agrar/Landwirtschaft/Erzeuger
  • Verarbeiter/Ernährungsindustrie/Handwerk
  • Verbraucher

Veranstaltungsdaten & Tickets

20.–21. November 2024

Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung
Lazarettstraße 33
80636 München

Inhalte

Gemäß des Titels „Über den Tellerrand“ möchten wir möglichst viele unterschiedliche Akteure mit ihren Perspektiven am Kongress beteiligen: Vertreter aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette „Ernährung“, aus ganz Deutschland- und europäischen Nachbarstaaten sowie aus Wissenschaft und Praxis. Zahlreiche Workshops und Diskussionsrunden unterstreichen den partizipativen und lösungsorientierten Ansatz des Kongresses. Wir laden alle Gäste ausdrücklich dazu ein, ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Keynote-Speaker

Foto von Hannelore Daniel

Quelle: Hannelore Daniel

Prof. Dr. Hannelore Daniel
Frau Daniel ist eine international renommierte Ernährungsphysiologin, Forscherin und Expertin für personalisierte Ernährung, Stoffwechsel und Biochemie der Ernährung. Sie hält weltweit Vorträge und ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften Leopoldina sowie nationaler und internationaler Gremien. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Verdienstorden des Freistaats Bayern. Prof. Dr. Daniel berät nach ihrer Emeritierung weiterhin Institutionen und Unternehmen.
Hanni Rützler
Hanni Rützler (Mag.rer.nat)
Die Gründerin und Leiterin des futurefoodstudios ist eine der führenden Foodtrend-ForscherInnen Europas. Sie ist dafür bekannt, den Wandel unserer Esskultur umfassend wahrzunehmen, aber auch unscheinbare Veränderungen zu registrieren und richtig einzuordnen. Dabei hat sie nicht nur den deutschsprachigen und europäischen Raum im Blick, sondern auch weltweite Entwicklungen.

Das ausführliche Programm können Sie sich hier herunterladen:

Hier finden Sie die alle Referenten in der Übersicht:


Weitere Informationen


Logo Über den Tellerrand


Veranstaltungspartner

Der Fachkongress findet unter der Schirmherrschaft des StMELF (Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus) statt. Das KErn organisiert die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der LfL (Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft).
Logo Cluster Ernährung Logo der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft Logo StMELF 2024