KErn-Bereich Ernährungsinformation und Wissenstransfer
Angebote für Erwerbstätige

Bunt gemischte Gruppe aus Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Berufsgruppen

©Robert Kneschke/Fotolia.com

In Bayern versorgen rund 5.700 betriebsgastronomische Einrichtungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer täglichen Mahlzeit.

Dies eröffnet eine ausgezeichnete Chance, einem erheblichen Teil der Gesellschaft eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Verpflegung zu bieten. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, für eine gesunde und nachhaltige Ernährung auch außerhalb der Kantine zu sensibilisieren.

Aktuelles

Wegweiser
Vergabe von Verpflegungsleistungen - Qualitätsstandards verankern

Färber Fotolia-momius 143974079

©momius – stock.adobe.com

Sie suchen einen neuen Speisenanbieter für Ihre Kantine? – Dann sind Sie als öffentlicher Auftraggeber gefragt! Der neue Wegweiser hilft neben Trägern und anderen ausschreibenden Stellen auch Einrichtungsleitungen oder weiteren Verpflegungsverantwortlichen den Vergabeprozess aktiv mitzugestalten.  Mehr

Ernährungsministerin eröffnet GV Kongress in Nürnberg
Regional is(s)t gut! Bayerischer Kongress Gemeinschaftsverpflegung zeigte wie es geht.
Die Fragen „Wo kommt unser Essen her? Und wie werden unsere Lebensmittel produziert?“ bewegen immer mehr Verbraucher. Der Gedanke „Vom Acker auf den Teller“ beschäftigt auch die Gäste in der Gemeinschaftsverpflegung. Erzeugnisse aus der Region sind so gefragt wie noch nie. „Regionalität“ steht dabei für die Herkunft der Lebensmittel, regionale Kreisläufe, kurze Wege, nachhaltiges Handeln und Transparenz. Von der Kita- und Schulverpflegung, über die Betriebsgastronomie bis hin zur Verpflegung in Senioreneinrichtungen wollen alle Beteiligten mit gutem Essen begeistern. Dabei führt sie der Weg hin zu immer mehr Regionalität.
Wie aber kann dieser Ansatz erfolgreich in der Gemeinschaftsverpflegung umgesetzt werden? Antworten und interessante Anregungen gaben die zahlreichen Referenten beim Bayerischen Kongress Gemeinschaftsverpflegung „Regional is(s)t gut!“ am 17. Mai 2019 im Heilig-Geist-Saal in Nürnberg. In Fachvorträgen und Diskussionsrunden berichteten Praktiker aus verschiedenen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung den rund 130 Teilnehmern von ihren Erfahrungen und ihrem engagierten Einsatz für mehr Regionalität auf den Tellern.

Unsere Projekte

Smarter Lunchrooms
Broschüren für eine gesündere Essenswahl in der Gemeinschaftsverpflegung

Salatbuffet

©Wolfgang Pulfer, München

Wie können Betriebsgastronominnen und -gastronomen ihre Essensgäste für gesunde Speisen begeistern? Drei Broschüren des KErn geben Handlungsempfehlungen für Betriebsverpflegung und (Hoch)Schulmensen und zeigen Ansätze, wie die Speisenwahl der Gäste in Richtung einer gesundheitsförderlichen Speisen- und Getränkewahl unterstützt wird.  Mehr

Bayerische Leitlinien Betriebsgastronomie
Nährwert mit Mehrwert – Essen am Arbeitsplatz

Titelbild "Bayerische Leitlinien Betriebsgastronomie"

In Bayerns Kantinen soll besser, gesünder und bayerischer gekocht werden. Dazu hat das KErn im Auftrag des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) Leitlinien für die Betriebsgastronomie erarbeitet. Ein unabhängiges Fachgremium aus Vertretern der Praxis, der Wirtschaft und der Wissenschaft hat die Arbeit beratend unterstützt. Die Leitlinien sollen den Verantwortlichen als Orientierungshilfe für ein rundum gelungenes Essensangebot dienen.  Mehr

Rezeptsammlung
Bayerische Gerichte aus Küchen der Betriebsgastronomie

Titelbild der Broschüre "Bayerische Gerichte aus Küchen der Betriebsgastronomie"

In Zusammenarbeit mit Küchenprofis verschiedener betriebsgastronomischer Einrichtungen und der Fachakademie Triesdorf hat das Kompetenzzentrum für Ernährung eine Rezeptsammlung mit bayerischen Gerichten für die Gemeinschaftsverpflegung entwickelt. Erfahrene PraktikerInnen stellen ihre in der Praxis bewährten Rezepte allen interessierten Küchenfachkräften zur Verfügung.  Mehr