Stellenausschreibung Nr. 18/2019 / AZ: 0302
Wissenschaftlicher Projektmanager Gemeinschaftsverpflegung (m/w/d)

Das an der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft angegliederte Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn) bündelt das Wissen rund um Ernährung in Bayern. Das KErn konzipiert Fachveranstaltungen, forciert den Austausch zwischen unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen und unterstützt die bayerische Ernährungswirtschaft. Für verschiedene Zielgruppen werden Informationsmaterialien und Modellprojekte entwickelt. Das KErn besteht aus drei Bereichen – Wissenschaft, Wissenstransfer und Wirtschaft und ist an den beiden Standorten Kulmbach und Freising angesiedelt.

Am Standort Freising ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
Wissenschaftl. Projektmanager Gemeinschaftsverpflegung (m/w/d)

Teilzeit mit 50 %, befristet bis 31.12.2020 zu besetzen.
Ihre zukünftige Tätigkeit
Management und Mitarbeit im Projekt „Nudge the Nudgers“, dieses Projekt soll Multiplikatoren/Coaches befähigen, so dass sie Nudging-Schulungen für Küchenleiter bzw. BGM-Verantwortliche durchführen können, um den Nudging-Ansatz in die Breite zu tragen.

Dazu gehören:

  • Planung, Durchführung und Auswertung der Evaluation
  • Koordination der Projektmaßnahmen und -aktivitäten, wie der Konzeption von Workshops für Fachzentrumsleiter/innen
  • Kommunikation und Austausch mit den Projektpartnern, u. a. direkte Zusammenarbeit mit der Hochschule Albstadt Sigmaringen
  • Dokumentation und Publikation von Ergebnissen, aufbereitet für unterschiedliche Zielgruppen
  • Vernetzung des Projektes mit themenverwandten Arbeiten/Initiativen
    in Bayern, Deutschland und der EU
  • Mitarbeit in einschlägigen Arbeitsgruppen zum Thema Empowerment/Nudging
  • Konzepterstellung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Konzeption und Schreiben von weiteren Projektanträgen

Wir erwarten:

  • Abschluss als Master/Dipl.Ing.(Univ.) in den Bereichen Lebensmittelerzeugung, Lebensmittelwirtschaft, Versorgungsmanagement/Versorgungswissenschaft, Ernährungswissenschaften bzw. verwandter Life Science-Gebiete
  • Sie haben bereits Erfahrung im Themenfeld „Gemeinschafts- und Schulverpflegung“ sammeln können
  • Aufbereitung, Verwertung und Vermittlung von Forschungsergebnissen zählen zu Ihren Schwerpunkten
  • Sie haben einschlägige Erfahrung im Projektmanagement, der Organisation von Veranstaltungen sowie Erfahrung im Bereich Verbraucherforschung
  • Netzwerken gehört zu Ihren Stärken
  • Kenntnisse in der Akquise von Fördermitteln
  • Sie sind offen, kontaktstark, haben wenig Berührungsängste und verlieren auch bei großen Projekten nicht den roten Faden – sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Wir bieten:
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV-L.
Interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich – gerne auch per E-Mail (ausschließlich im pdf-Format) – unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer mit den üblichen Unterlagen. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber bevorzugt. Die LfL hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen, und fordert deshalb ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (sowie auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung unter den gesetzlichen Vorschriften) wird hingewiesen.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Wir bitten daher, keine Originale vorzulegen.
Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 10.02.2019 an:

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft Kompetenzzentrum für Ernährung
Am Gereuth 4
85354 Freising

Ansprechpartner:
Christine Röger

Tel.: 08161/71-2776
E-Mail: poststelle@kern.bayern.de
Internet: www.KErn.bayern.de Externer Link