KErn-Publikation
Freispruch für die Milch
Ein Überblick über die aktuelle wissenschaftliche Literatur

Titelbild_Freispruch für die Milch_mit Rahmen

Die Kurzpublikation „Freispruch für die Milch!“ (DIN A4, 46 S.) basiert auf einer aktuellen Literaturübersicht, die das KErn in Kooperation mit dem Max Rubner-Institut erstellt hat. Die Publikation behandelt immer wiederkehrende Fragen zum Thema Milchverzehr und potenzielle Krankheitsrisiken und räumt mit Legenden rund um die Milch auf. Zielgruppe sind alle Personen, die sich wissenschaftlich fundiert über das Lebensmittel Milch informieren möchten.

  • Erscheinungsdatum: 2015
  • Maximal-Bestellmenge: 20
  • Bestellung nur möglich: innerhalb Deuschlands
  • Versand der Bestellung: nach Zahlungseingang

Publikation "Freispruch für die Milch" pdf 1,2 MB

Preis: 5 €

Stück  

Weiterführende Informationen

Weitere Materialien

Inhalt

Vorwort

    Milch – ein wertvolles Lebensmittel

      Ausgewählte Fragestellungen

      • Milchverzehr und Krebsrisiko
      • Darmkrebs, Brustkrebs, Prostatakrebs
      • Knochendichte, Osteoporose und Frakturrisiko
      • Allergiepotenzial der Milch
      • Einfluss der Erhitzung auf Milch
      • Rohmilch – Allergieschutz oder Gesundheitsgefahr
      • Ist Schimmelkäse wirklich ungefährlich
      • Verschleimung durch Milch
      • Kuhmilch – das perfekte Sportgetränk

      Zusammenfassung des Literaturüberblicks

        Literatur

          Impressum

            Warenkorb

            • Ihr Warenkorb ist leer